Direkt zum Inhalt
Dinge, die Sie beim Kauf eines UV-Druckers beachten müssen

Dinge, die Sie beim Kauf eines UV-Druckers beachten müssen

Funktionsprinzip von UV-Druckern

Eine UV-Druckmaschine wendet eine neue und einzigartige Digitaldrucktechnik an, die UV-Licht nutzt, um die Spezialtinte auszuhärten, wenn die Tinte das Substrat berührt. Die UV-Tinte trocknet sofort, wenn sie UV-Licht ausgesetzt wird, sodass es nahezu zu keiner Tintenabsorption des Substrats kommt. Diese Technik verschafft Flachbettdruckern einen enormen Vorteil gegenüber herkömmlichen Druckern, da herkömmliche Drucker die Tinte nur auf natürliche Weise auf dem Papier trocknen lassen, was bedeutet, dass sie andere Substrate wie Metall, Holz usw. nicht bedrucken können, da die Tinte nicht darauf trocknet diese Substrate. UV-Drucker überwinden dieses Problem und können auf fast allen Substraten drucken.

Obwohl UV-Drucker Pionierarbeit auf einem anderen Druckgebiet geleistet haben, fragen sich die Leute immer noch, wofür ein UV-Drucker verwendet wird. Tatsächlich konnten die Menschen kaum sehen, wie ein UV-Drucker vor ihnen arbeitete, aber Dinge, die von UV-Druckern gedruckt wurden, sind überall um uns herum. UV-Druck auf Acryl, individuelle Handyhüllen, Etiketten und Verpackungen mit individuellen Worten oder Designs, Heimdekorationen wie Tapeten und Keramikfliesen mit besonderen Mustern, Tassen usw. – alles kann mit UV-Druckern bedruckt werden. UV-Drucker ermöglichen dem Kunden, die Freude an der Individualisierung zu erleben und bieten ein höheres Benutzererlebnis als durchschnittliche Druckprodukte. Procolored ist der beste Hersteller von UV-Druckern .

Druckmuster für UV-Drucker

Klassifizierung von UV-Druckern nach Druckbetten

Über das Druckbett wird das Druckgut in den UV-Drucker transportiert.

Flachbett-UV-Drucker

Der Flachbett-UV-Drucker bietet eine flache Plattform, die die ideale Wahl zum Bedrucken von Substraten mit ebenen Oberflächen wie Handyhüllen, Namensschildern, Karten usw. ist. Das bedruckte Objekt wird dem UV-Drucker zugeführt, um eine einzelne Seite des Objekts zu bedrucken und zog sich zurück, als es fertig war.

Einige der UV-Drucker verfügen über eine Plattform geeigneter Größe für die Installation von Vorrichtungen, sodass Sie spezielle Gegenstände darauf platzieren und befestigen können, die in den maximalen Druckbereich und die maximale Höhe des Druckers passen, z. B. zylindrische Vorrichtungen, Becherhalterungen usw.

UV-Flachbettdrucker/Flachbett-UV-Drucker/UV-Flachbettdrucker

Rotations-UV-Drucker

Der Rotations-UV-Drucker ist speziell für den direkten Druck auf zylindrische Objekte mit 360-Grad-Abdeckung, einschließlich Flaschen, Glaswaren, Dosen usw., konzipiert. Darüber hinaus funktioniert er sowohl auf Zylindern mit geraden Wänden als auch auf Objekten mit konischer Form, sodass Sie eine Vielzahl von Aufgaben erledigen können sich ändernden Bedürfnissen gerecht werden.

UV-Drucker mit Förderband

Die Druckmethode des UV-Druckers mit Förderband hat etwas mit dem UV-Flachbettdrucker gemeinsam. Das heißt, beide führen die Substrate dem Druckkopf zu. Der Unterschied besteht darin, dass der UV-Drucker mit Förderband das gedruckte Objekt nicht an den Bediener zurückgibt. Stattdessen werden sie kontinuierlich durch den Drucker geführt und auf der anderen Seite gesammelt. Der UV-Drucker mit Förderband eignet sich sehr gut für die Produktion großer Stückzahlen, da die Maschine eine kontinuierliche Zufuhr anwendet, um die Arbeitseffizienz zu verbessern.

Rollen-zu-Rollen-UV-Drucker

Diese Art von UV-Drucker bietet eine weitere Lösung zum Drucken auf flexiblen und weichen Oberflächen wie Textilien, Papierbögen usw. Der Rolle-zu-Rolle-UV-Drucker druckt direkt auf die Textilrolle. Bei diesem Verfahren ist die Spannung des Stoffes/Textils einstellbar und es entsteht keine Faltenbildung bei gleichmäßiger Vorschubgeschwindigkeit.

Einführung in die Hauptkomponenten

Druckköpfe

Druckköpfe bestimmen direkt die Druckgenauigkeit, Stabilität und Druckeffekte. Aus diesem Grund gehören Druckköpfe zu den wichtigsten und kritischsten Teilen eines UV-Druckers. Die Druckköpfe sind mit Düsen und Tintenbeuteln ausgestattet. Mit Unterstützung der Software und des Tintenversorgungssystems drucken die Druckköpfe die eingegebenen Muster aus. Der endgültige Druckeffekt hängt von vielen Faktoren ab, z. B. davon, wie Sie die Software einrichten, der Qualität der Druckköpfe, der Druckgeschwindigkeit und der Anzahl der Farben das Tintenversorgungssystem bereitstellen kann.

Druckkopf für UV-Drucker

UV-Härtungslicht

Die Kernfunktion von UV-Druckern beruht auf dem UV-Härtungslicht, das die Tinte in dem Moment aushärtet, in dem sie auf die Oberfläche des Substrats trifft, sodass die Tinte sofort trocknet. Diese Funktion stellt sicher, dass jedes Druckobjekt vollständig trocken ist, wenn es aus dem Drucker kommt. Diese Funktion unterscheidet einen UV-LED-Drucker auch von einem herkömmlichen Drucker, bei dem die Tinte nur auf natürliche Weise trocknet.

Plattform/Druckbett

Die Plattform, oder wir sagen Druckbett, ist der Ort, an dem Sie das Substrat platzieren oder befestigen. Wie oben erläutert, sollte ein Benutzer den UV-Drucker mit einem geeigneten Druckbett auswählen, der genau zu seinen Anwendungen und Zwecken passt. Der UV-Flachbettdrucker ist für Substrate mit ebenen Oberflächen geeignet. Der Rotations-UV-Drucker ist speziell für das Bedrucken zylindrischer Objekte konzipiert. Der Rolle-zu-Rolle-UV-Drucker ist die ideale Wahl, wenn Sie hauptsächlich auf weichen und flexiblen Substraten drucken. Wenn Sie sich auf den Massenproduktionsbereich konzentrieren, sollten Sie einen UV-Drucker mit Förderband in Betracht ziehen.

Druckbett/Plattform für UV-Drucker

Sensoren

In verschiedenen Modellen von UV-Druckern sind unterschiedliche Sensoren verbaut. Es hängt von den Kundenbedürfnissen und der Anwendung eines UV-Druckers ab. Einige gängige Sensoren in einem UV-Drucker sind der automatische Infrarot-Höhenanpassungssensor, der die Höhe des Substrats misst und den Abstand zwischen der Plattform und dem Druckkopf automatisch anpasst. Es wurde ein Tintenpatronensensor entwickelt, der erkennt, ob sich noch Tinte im Drucker befindet.

Sensoren für UV-Drucker

Luft-/Wasserkühlsystem

So wie der Computer-Host mit einem Luftkühlsystem zur Kühlung der CPU ausgestattet ist, verfügt auch ein UV-Drucker über ein Kühlsystem. Einige UV-Drucker sind sowohl mit einem Wasserkühlsystem als auch mit einem Luftkühlsystem ausgestattet, andere sind jedoch nur mit einem dieser Systeme ausgestattet, um eine Überhitzung der UV-Lampe zu verhindern. Es wird dringend empfohlen, bei jedem Druck zu überprüfen, ob das Kühlsystem funktioniert. Und wenn ein UV-Drucker mit einer Wasserkühlung ausgestattet ist, prüfen Sie am besten, ob genügend Wasser darin ist.

Vor- und Nachteile eines UV-Druckers

Vorteile

  • Der UV-Druck ist umweltfreundlicher, da die Verdunstung der Tinte minimiert wird und im Vergleich zum herkömmlichen Druck kaum VOCs (flüchtige organische Verbindungen) in die Luft abgegeben werden.
  • Die Produktionseffizienz wird verbessert. UV-Tinte trocknet in dem Moment, in dem sie dem UV-Licht ausgesetzt wird, sodass es zu keinem Verdunstungsprozess der Tinte kommt und Sie nicht warten müssen, bis die Tinte getrocknet ist, was mehr Produktionszeit spart.
  • Mit dem UV-Druck können Sie den Artikeln eine besondere Optik verleihen. Mit der UV-Lackierung wirkt das gedruckte Muster luxuriöser und professioneller. Und das Erlebnis des taktilen Eindrucks ist völlig anders als bei anderen Druckverfahren.
  • Das gedruckte Muster ist haltbarer und kratzfester. Durch die UV-Beschichtung ist das Werk vor Verschmutzung und Abrieb geschützt.
  • Ein UV-Drucker kann auf einer größeren Auswahl an Materialien und Oberflächen drucken und bietet Ihnen flexiblere Druckmöglichkeiten als ein herkömmlicher Drucker. Darüber hinaus kann der UV-Druck Klarheit, Genauigkeit und Farbsättigung des Drucks gewährleisten.

Nachteile

  • UV-Tinte ist ätzend und Benutzer sollten diesbezüglich vorsichtig sein.
  • UV-Tinte ist aufgrund des hochauflösenden Druckeffekts und der schnellen Trocknung teurer als andere Tintenarten.
  • Es können nur flache und unebene Objekte mit einem Gefälle von weniger als einem bestimmten Grad bedruckt werden. Wenn der Tropfen eines Objekts ein bestimmtes Maß überschreitet, kann es zu einer Verzerrung des Druckeffekts kommen.

Anwendungen

Da UV-Drucker so leistungsstark und multifunktional sind, kommen den Leuten natürlich zwei Fragen in den Sinn: Was kann man mit einem UV-Drucker drucken und wie verdient man mit UV-Druckern Geld?

Die Antworten lauten wie folgt:

Haus Dekoration

Mit einem UV-Drucker können Sie Keramikfliesen, Tapeten, Wandgemälde, Glasschiebetüren, Kleiderschränke usw. bedrucken. Der individuelle Dekorationsstil wird definitiv die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich ziehen und die Lebensqualität und das Erlebnis verbessern.

Anwendungen für UV-Drucker

Werbung

Da traditionelle Druckereien hauptsächlich auf Papier drucken, konnten sie der veränderten Werbenachfrage nicht gerecht werden. Allerdings überwinden UV-Drucker den Mangel herkömmlicher Drucker, sie können auf fast allen Substraten drucken. Werbetafeln, Holz, Acryl, Plakate, Schilder, Namensschilder, Etiketten, Glas und Stoffe sind für UV-Drucker ein Kinderspiel und entsprechen genau den Anforderungen von Werbetreibenden.

Anwendungen für UV-Drucker

Produktdesign

Die Gestaltung von Handyhüllen, Flaschen, Produktschachteln, Verpackungsbeuteln usw. ist in hohem Maße auf UV-Drucker angewiesen, da UV-Drucker eine Vielzahl von Druckmustern bieten. Attraktive Muster auf den Produkten und den Verpackungsbeuteln wecken teilweise stark den Wunsch, mehr über das Produkt zu erfahren, sodass die Wahrscheinlichkeit einer Bestellung steigt.

Anwendungen für UV-Drucker

Erweiterter Druckservice

Einige Benutzer mit speziellen Druckzwecken wenden sich möglicherweise an UV-Drucker, weil ihre Kunden rücksichtsvoller und wählerischer sind und strenge Anforderungen an die Lackierung stellen. Bevor sie also eine Bestellung aufgeben, zögern sie aufgrund zweier grundlegender Fragen: Wie gut ist der UV-Druck? Ist UV-Druck dauerhaft?

Erstens sind durch UV-Druck erzeugte Muster kratzfest und weniger anfällig für Verblassen und Abrieb. Die Farben der Muster sind schärfer, klarer und lebendiger.

Man kann sagen, dass der UV-Druck dauerhaft ist. Dank UV-Tinte und UV-Drucktechnologie sind die gedruckten Muster abriebfest, chemikalienbeständig und unter extremen Bedingungen langlebiger. Es kann nicht durch Wasser, Alkohol oder andere Chemikalien abgewaschen werden.

Dies sind nur zwei der Vorzüge des UV-Drucks. Was ein UV-Drucker leisten kann, übersteigt Ihre Vorstellungskraft.

Wie viel kostet ein UV-Drucker?

Der Preis für einen anständigen und voll funktionsfähigen UV-Drucker zum Verkauf liegt zwischen etwa 1.500 und über 50.000 US-Dollar. Der Preis wird durch Faktoren wie Druckergröße, Funktionen, Größe der Plattform (Druckbett), Qualität und Quantität der Druckköpfe usw. bestimmt. Es ist möglich, im Rahmen des Budgetplans einen geeigneten UV-Drucker auszuwählen, der Ihren Anforderungen entspricht. Wir empfehlen Ihnen auch, andere Kosten zu berücksichtigen, einschließlich des Anschaffungspreises für einen UV-Drucker, Vorrichtungen und UV-Tinte usw., bevor Sie Ihr Druckunternehmen ohne großen finanziellen Druck betreiben.

Warum ist ein UV-Drucker teuer?

Größe

Im Allgemeinen sind große UV-Flachbettdrucker zum Verkauf teurer als kleine UV-Drucker oder Heim-UV-Drucker, da große UV-Flachbettdrucker normalerweise in der Massenproduktion eingesetzt werden, die hohe Anforderungen an Leistung, Produktionseffizienz und Druckqualität stellt. Diese werden den Preis definitiv in die Höhe treiben. Es empfiehlt sich, die Positionierung Ihres Unternehmens zu klären, bevor Sie einen UV-Drucker einer bestimmten Größe kaufen.

Druckkopf

Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Druckköpfen auf dem Markt: Epson und Ricod.

Ein Epson-Druckkopf ist relativ günstiger als ein Ricod-Druckkopf. Während Ricod-Druckköpfe eine Lebensdauer von 1 bis 2 Jahren bieten, ist dies länger als die von Epson mit 6 bis 14 Monaten.

Die Preise verschiedener Druckkopfmodelle variieren stark. Beispielsweise ist ein Epson-Druckkopf DX5 700 $ teurer als ein L1800-Druckkopf. Der Preis eines UV-Druckers wird höher sein, wenn er mit mehreren Druckköpfen ausgestattet ist. Da der Druckkopf einen großen Teil der Kosten ausmacht, drängt sich die Frage auf: Wie schnell sind UV-Drucker? Die Druckgeschwindigkeit variiert zwischen 3 und 5 m2/h, sie hängt vom Druckkopfmodell und der Druck-DPI oder Auflösung ab. Wenn Sie mehr über Druckköpfe erfahren und geeignete Druckköpfe auswählen, können Sie nicht nur Ihr Budget optimal nutzen, sondern auch Ihren Anforderungen gerecht werden.

UV-Härtungslampe

Funktionen

Je mehr Funktionen ein UV-Drucker unterstützt, desto höher ist der Preis. Die Erforschung und Entwicklung einiger beliebter Funktionen ist sehr zeitaufwändig, z. B. die automatische Höhenverstellung per Infrarot, die automatische Zirkulation weißer Tinte, die Adsorptionsfiltrationsfunktion usw. Hersteller geben viel Geld für diese Funktionen aus, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, aber sie müssen sie zu einem höheren Preis verkaufen, um im Gegenzug die Kosten zu decken.

Automatische Zirkulation der weißen Tinte

Dinge, die Sie vor dem Kauf eines UV-Druckers beachten müssen

Produktionsnachfrage

Für Fabrikbesitzer oder Kunden mit Massenproduktionsanforderungen können größere UV-Flachbettdrucker die erste Wahl sein, da sie leistungsstark sind und garantieren, dass Ihre großvolumigen Aufträge pünktlich ausgeführt werden. Wenn Sie ein Kleinunternehmer sind, der zeitlich flexibler bei der Auslieferung von Bestellungen ist, sind kleine oder mittelgroße UV-Drucker eine kostengünstige Wahl und sparen viel Platz.

Größe

Selbst ein kleiner UV-Drucker/Desktop-Drucker nimmt viel Platz ein. Glücklicherweise geben die meisten Online-Verkäufer die Abmessungen eines UV-Druckers an, sodass Sie bequem messen können, ob genügend Platz zum Aufstellen des UV-Druckers vorhanden ist.

Leistung

Wenn Sie sich für einen erschwinglichen UV-Drucker mit einem bestimmten Leistungsniveau entsprechend den Bedürfnissen Ihrer Kunden entscheiden, sparen Sie Geld, da Sie nicht für zusätzliche Funktionen oder Leistung bezahlen müssen, die Sie gar nicht benötigen. Wenn ein Kunde beispielsweise einen Großauftrag mit strengen Anforderungen an die Bildschärfe und -auflösung aufgibt, ist ein UV-Drucker mit großer Druckfläche und leistungsstarken Druckköpfen erforderlich.

Tinte und die Kosten

Erwähnenswert ist, dass Sie auch herausfinden sollten, welche Art von Tinte ein UV-Drucker verwendet. Die von UV-Druckern verwendete Spezialtinte ist UV-Tinte , die nach einer einzigartigen Formel entwickelt wird. Diese Formel bestimmt die folgende Eigenschaft der UV-Tinte:

  • Sehr reaktionsfreudig und lichtempfindlich.
  • Die mit UV-Tinte gedruckten Muster sind haltbarer, wasserfester und chemikalienbeständiger.

Aus diesen Gründen ist UV-Tinte teurer als andere Tintenarten. Daher sollten Sie die Kosten für die von Ihnen verbrauchte UV-Tinte sorgfältig kalkulieren, um die Gesamtkosten Ihres Unternehmens zu kontrollieren.

UV-Tinte