Direkt zum Inhalt
Procolour bringt UV-DTF-Drucker der nächsten Generation auf den Markt

Procolour bringt UV-DTF-Drucker der nächsten Generation auf den Markt

Überblick

Ein herkömmlicher UV-DTF-Drucker kommt niemals um den manuellen Laminierungsprozess herum. Während der Procolour A3 UV DTF-Drucker den Laminator enthält, der den Laminiervorgang automatisch abschließt. Mit dieser Funktion können Sie sich vom manuellen Laminieren verabschieden und sich mehr auf das Drucken konzentrieren. Im Vergleich zum UV-DTF-Drucker der vorherigen Generation haben wir die Druckbreite um etwa 30 mm erhöht, sodass Sie jetzt mehr Muster auf denselben Film drucken können. Und die Kombination aus zwei Druckköpfen und automatischen Laminierfunktionen wird die Produktionseffizienz schließlich auf ein höheres Niveau bringen. Der A3-UV-DTF-Laminierdrucker wendet eine patentierte Technologie mit automatischer Zirkulation und automatischer Reinigung der weißen Tinte an, um ein Verstopfen der Düsen zu verhindern. Die UV-Lackierungsfunktion ist ein weiteres Highlight unseres A3-UV-DTF-Druckers im Vergleich zu einem herkömmlichen DTF-Drucker. Unter Einwirkung der UV-Lackierungstechnologie wird das gedruckte Muster mit einer reflektierenden Außenschicht überzogen, die luxuriöser und spezieller aussieht.

Der Procolour A3 UV DTF-Drucker ist die ideale Wahl für Kunden, die High-End-Muster ausgeben und auf unebenen, harten Oberflächen und Oberflächen mit einem bestimmten Tropfendruck drucken möchten. Unser A3-UV-DTF-Drucker überwindet das Problem, das ein UV-Drucker nicht lösen kann. UV-Drucker haben die Grenzen herkömmlicher Drucker verschoben, indem sie direkt auf die Substratoberflächen fast aller Materialien drucken. Das Drucken mit einem UV-Drucker auf den Oberflächen mit einem Abfall von 2-10 mm (abhängig von der Größe und Leistung eines UV-Druckers) kann jedoch zu Verzerrungen beim Drucken führen. Um dieses Problem anzugehen, kombiniert der Procolour A3 UV DTF-Drucker UV-Druck- und DTF-Drucktechnologien, um den sich ändernden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Der A3-UV-DTF-Drucker druckt zuerst auf die Folie und überträgt dann die Muster auf das Substrat. Mit dieser cleveren Idee ist es jetzt möglich, mit einem Procolour A3 UV DTF-Drucker auf allen möglichen Oberflächen zu drucken.

Procolour A3 UV DTF-Drucker

UV-DTF-Drucker und Laminator in einem Gerät

Ein UV-DTF-Drucker nimmt normalerweise viel Platz ein. Wenn Sie den UV-DTF-Druckprozess abschließen müssen, müssen Sie einen Laminator in Ihrer Werkstatt aufstellen, der noch mehr Platz beansprucht. Angesichts dieses Kundenproblems hatten unsere innovativen F&E-Ingenieure eine brillante Idee: Warum nicht den Laminator in den UV-DTF-Drucker integrieren? Und schließlich wurde der Procolour A3 UV DTF-Laminierdrucker auf den Markt gebracht, der das Ziel verwirklicht, gleichzeitig zu drucken und zu laminieren. Mit dieser fortschrittlichen Technologie wird die Druckeffizienz um etwa 25 % gesteigert. Darüber hinaus verfügt unser neuer A3-UV-DTF-Laminierdrucker über eine Rollenzuführung, um das manuelle Hinzufügen von Folien zu überspringen und die Produktionseffizienz weiter zu verbessern.

UV-Druck- und Laminierverfahren

Array mit zwei Druckköpfen

Die Erhöhung der Anzahl der Druckköpfe dient nicht nur der Verbesserung der Arbeitseffizienz, sondern auch der Verbesserung der Druckgenauigkeit und Farbbrillanz. Ein Druckkopf enthält eine Reihe von Düsen, und die Anzahl der Düsen bestimmt die Druckgeschwindigkeit und -qualität. Wenn im Procolour A3 UV DTF-Drucker zwei Druckköpfe installiert sind, ist die Druckgeschwindigkeit unter den gleichen Bedingungen viel höher als bei Einzelkopf-UV DTF-Druckern.

UV-DTF-Drucker mit zwei Köpfen

UV-Lackierung und Heißprägung

Im Allgemeinen druckt der Drucker zuerst den Spezialkleber, um sicherzustellen, dass die Folie erfolgreich laminiert werden kann, als nächstes werden die weiße Tinte und die farbige Tinte nacheinander gedruckt. Im letzten Schritt wird der Lack aufgedruckt, der der äußeren Schicht des Musters eine reflektierende Optik verleiht. Mit Lack gedruckte Muster leuchten in bestimmten Winkeln, die den UV-Lackdruck vom gewöhnlichen UV-Druck unterscheiden.

Heißprägen ist eine weitere auffällige Drucktechnologie, die unser Drucker anwendet. Heißprägen kann goldene Glanzmuster mit einem raffinierten und luxuriösen Aussehen erzeugen, das die Herzen der Menschen erobern kann.

Diese Technologien werten die gedruckten Muster nicht nur optisch auf, sondern verleihen ihnen auch einen besonderen Tastsinn.

UV-DTF-Druckmuster und Heißprägung

Automatische Reinigung und automatische Zirkulation der weißen Tinte

Für das Problem der Düsenverstopfung, das sich auf das Druckerlebnis auswirkt, haben wir nach jahrelanger Erforschung im Digitaldruckbereich eine eigene Lösung gefunden. Der Procolour A3 UV DTF-Laminierdrucker ist mit einer Reinigungseinheit ausgestattet, die automatisch gemäß dem eingestellten Intervall arbeitet, um sicherzustellen, dass die Druckköpfe in gutem Zustand sind. Unsere patentierte Technologie – automatische Zirkulation der weißen Tinte – bietet eine Pumpen- und Tintenkreislauflösung, um sicherzustellen, dass die weiße Tinte kontinuierlich zirkuliert. Dieses Zirkulationsverfahren für weiße Tinte ist wissenschaftlicher als das traditionelle Verfahren, das keinen Kreislauf für weiße Tinte bereitstellen kann. Die Kombination dieser beiden Technologien minimiert das Verstopfen der Druckköpfe und bietet eine um 50 % längere Lebensdauer der Druckköpfe.

Zirkulation der weißen Tinte des UV-DTF-Druckers

Warum UV-DTF-Drucker von Procolour?

Beim Drucken mit dem Procolour A3 UV DTF-Drucker sparen Sie mehr Zeit und Geld, indem Sie ihn in einen Laminator integrieren und ein Array mit zwei Druckköpfen verwenden. Die UV-Lack-Druckfunktion erzeugt ein attraktives und faszinierendes Muster mit glänzender Optik und lebendigem haptischen Eindruck. Mit Hilfe unserer selbst entwickelten Technologien kann das Verstopfen des Druckkopfs minimiert werden, um die Lebensdauer des Druckkopfs zu verlängern und das Druckerlebnis zu verbessern.

Procolour erforscht seit mehr als 15 Jahren den Bereich der Digitaldrucker und bedient über 8000 Kunden aus der ganzen Welt. Es sind die leistungsstarken F&E-Kapazitäten und mehr als 30 professionellen Ingenieure, die uns auf dem Weg zur Exzellenz unterstützen.

Prokolorierte Originalfabrik